Vereinbarkeitsmanagement

Conny Casey

Vereinbarkeit ist das essenzielle Bindeglied zwischen den Herausforderungen der Zukunft und den individuellen Bedürfnissen und Ansprüchen der Menschen. Nur Unternehmen, die es schaffen, dieses Bindeglied in ihre Struktur und Kultur zu integrieren, werden nachhaltig erfolgreich sein und bleiben. Als Vereinbarkeitsmanagerin (IHK) helfe ich Unternehmen und Privatpersonen dabei, die Nahtstelle zwischen den Bereichen Beruf und Privatleben so zu gestalten, dass am Ende alle davon profitieren. Ich bin überzeugt davon, dass Solidarität und Menschlichkeit die Werte der Zukunft sind, Produktivität und Innovation das logische Ergebnis dieser gelebten Werte. Ich komme mitten aus der Praxis. Das ist meine Stärke. Mein Werdegang prädestiniert mich auf einzigartige Weise, das Thema Vereinbarkeit in die Gesellschaft zu tragen, sei es in Unternehmen, in das politische Gespräch oder auch in private Haushalte. Was die Stationen meines Lebens miteinander verbindet ist der Wunsch, in der Begegnung mit Menschen unser aller Umfeld zum Besseren zu verändern.

Service

Meine Angebote

Strategie- und Konzeptentwicklung

Maßgeschneiderte Konzepte für Firmen und Privatpersonen. In dem Umfang, der für Sie richtig ist. Unterstützend, begleitend, oder vollumfänglich.

Vereinbarkeit am Küchentisch

Als Baustein für Unternehmen oder spezifisch und individuell für Privatpersonen. Schwerpunkte Carearbeit, Mental-Load, Financial-Load

Neue Arbeitswelt

Selbstorganisation im Home Office. Zeitmanagement, Priorisierung, Effizienz

Vorträge, Training, Sparring

Vereinbarkeit, Frauenförderung

Change-Management

Begleitung C-Ebene / HR in den Bereichen Vereinbarkeit Equality / Diversity / New Work / Gesundheitsmanagement

Ich bin
Conny Casey.

Kommunikationsexpertin. Ehefrau. Pädagogin. Mutter. Vereinbarkeitsmanagerin.

In meiner Ausbildung zur Europasekretärin bei der Siemens AG lernte ich neben den Sprachen Französisch, Englisch und Italienisch vor allem ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten. Im darauffolgenden Lehramtsstudium und meiner Arbeit als Lehrerin konnte ich diese Fähigkeiten vertiefen und mir zusätzlich tiefgreifende und weitreichende pädagogische Fertigkeiten aneignen. Die letzten Jahre agierte ich als Assistentin der Geschäftsführung eines mittelständischen, international operierenden Betriebes, als Projektmanagerin, und schließlich selbst als Gründerin.

83% der berufstätigen Eltern ist das Thema Vereinbarkeit so wichtig, dass sie dafür das Unternehmen wechseln würden.

Forsa Eltern Studie, 2015

Vereinbarkeit

Meine Arbeitsweise

Mich mühelos in verschiedensten Berufen, Sprachen und Themen zu bewegen ist das, woraus ich Energie und Inspiration ziehe. Thinking outside the box – Diese Aufforderung begegnet uns heute immer wieder. Viele müssen dies mühsam lernen, ich lebe es. Ich habe mich nie in Boxen oder Schubladen stecken lassen, und wehre mich gegen Kategorien und enge Korsetts.

Mein facettenreiches Berufsleben hat mich gelehrt, Menschen und Situationen schnell und einfühlsam zu lesen und Bedürfnisse zu erkennen. Seitdem ich denken kann gelingt es mir erfolgreich, komplexe Themen und Prozesse miteinander zu vereinbaren, Ideen und Sprache zu verbinden und Menschen zu inspirieren und mitzureißen.

Sie sind neugierig geworden? Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme und ein erstes Gespräch!

Fragen?

Antworten!

Vereinbarkeit – was ist das eigentlich?
Ich nutze gerne den Begriff „Neue Vereinbarkeit“. Darunter verstehe ich mehr als nur flexible Arbeitszeitmodelle, den Obstkorb in der Küche, und den Wickeltisch auf dem Damen WC.
Für mich bedeutet Neue Vereinbarkeit, zu verstehen, dass Mitarbeitende ihre private Identität nicht an der Firmentür abgeben.
Wir müssen die Menschen ermutigen, als ganze Menschen im Unternehmen zu erscheinen. Nur dann ist es möglich, zum einen diese Menschen richtig zu verstehen und einzuschätzen, und auf der anderen Seite auch auf das ganze Potenzial des Mitarbeitenden zugreifen zu können.
Meine Neue Vereinbarkeit will mehr als nur eine Balance schaffen zwischen Work und Life, sondern beide Identitäten und Realitäten wertschätzen, anerkennen und schließlich vereinbaren. Dazu gehören die entsprechende Unternehmenskultur ebenso wie Strukturen, Systeme und Prozesse, die dieser Wirklichkeit effektiv Rechnung tragen.
Warum sollte ich mich mit dem Thema Vereinbarkeit auseinandersetzen?
Wenn Sie als Unternehmer*in erfolgreich wirtschaften wollen, kommen Sie um das Thema Vereinbarkeit gar nicht mehr herum.
Vereinbarkeitsmaßnahmen wirken sich vor allem und als erstes positiv auf die Mitarbeiterzufriedenheit aus. Der Stress und die mentale Doppelbelastung der einzelnen Person wird gesenkt.
Mitarbeiterzufriedenheit geht Hand in Hand mit weniger Krankheitstagen und geringer Fluktuation. Weniger Stress wirkt sich ebenso direkt auf erhöhte Kreativität und Motivation aus.
Die Renditepotenziale von Vereinbarkeitsmaßnahmen liegen – bei seriöser Umsetzung – bei bis zu 40%!
Kurz gesagt: Vereinbarkeitsmaßnahmen zu implementieren ist auf Dauer ungemein günstiger, als unzufriedene Mitarbeiter*innen zu verlieren oder die geringere Produktivität überlasteter Mitarbeitender auszugleichen.
Ist Vereinbarkeit ein Frauenthema?
Nein. Vereinbarkeit betrifft jeden und jede im Unternehmen. Jede*r Mitarbeiter*in, inklusive selbstverständlich Führungskräfte, soll die für ihn / sie passende Unterstützung passend zur jeweiligen Lebensphase / Situation erhalten.
Hier sprechen wir über Familie, Elternschaft, neue Väter, Ehrenamt, Pflegende, Hobbies, Interessen, etc.
Kann ich mir auch als Privatperson/Familie Unterstützung und Beratung bei conny casey concepts holen?
Auf jeden Fall! Ich erstelle nicht nur Konzepte für Unternehmen, sondern berate auch individuell und flexibel im privaten Umfeld.
Mental Load / Financial Load, Organisation, Aufteilung der Carearbeit – das sind nur einige der Themenfelder, für die ich einen ganzen Werkzeugkoffer an Hilfsmöglichkeiten und Ideen mitbringe.
Ich habe weiterführende konkrete Fragen rund um das Thema Vereinbarkeit, z.B. zur Elternzeit, Wiedereinstieg, etc. Bin ich da auch bei ccc richtig?
Nochmal ja! Ich habe ein breit gefächertes Netzwerk rund um das Thema Vereinbarkeit, New Work, Teilzeit. Wenn ich selbst nicht kompetent weiterhelfen kann, dann kann ich verlässlich eine*n passende*n Ansprechpartner*in vermitteln.

Habe ich Ihre Neugierde geweckt?

5 + 1 =

Telefon

0151 62848277‬

Kennen Sie schon meine Wortwerke?